Neue Geburtenzahlen veröffentlicht

Veröffentlicht am 01.03.23

© Steve Lovegrove/shutterstock

Das Statistische Bundesamt hat neue Zahlen zu Geburten in Deutschland für 2021 veröffentlicht. Im Krankenhaus wurden demnach 780.000 Kinder geboren, das sind 21.000 mehr als 2020. Weiterhin findet jede dritte Geburt per Kaiserschnitt statt. Der Anteil ist gegenüber dem Vorjahr 2020 (29,7 Prozent) wieder leicht angestiegen, insgesamt haben 30,9 Prozent der Kinder das Licht der Welt per Sectio entdeckt. Seit 1991 hat sich der Anteil an Kaiserschnitten damit verdoppelt. Es bestehen jedoch regionale Unterschiede: Die höchste Kaiserschnittrate hat das Saarland mit 36,4 Prozent, gefolgt von Hamburg (34,3 Prozent). Die niedrigste Rate hat weiterhin Sachsen mit 26,1 Prozent vor Brandenburg (27,4 Prozent). 62,5 Prozent waren bundesweit Spontangeburten, bei 6,3 Prozent wurde eine Saugglocke eingesetzt, bei 0,2 die Geburtszange.

Quelle: dpa